Motivation


Zu den heutigen und zukünftigen Herausforderungen im Klima-, Umwelt- und Lärmschutz kann die Elektromobilität als nachhaltiges Mobilitätangebot wichtige Lösungsansätze bieten. Die Motivation für DieMoRheinMain lag darin, Hemmnissen mit Hilfe von nutzerfreundlichen und vernetzten Dienstleistungen rund um die Elektromobilität entgegenzutreten und die Integration der Elektromobilität voranzutreiben. 

FrankfurtRheinMain zeichnet sich durch eine Vielzahl von Mobilitätsangeboten und eine hohe Mobilitätsnachfrage aus. Hierzu zählen neben dem öffentlichen Personennahverkehr auch diverse Carsharing und Leihfahrradangebote sowie das verbreitete Park+Ride und Bike+Ride Angebot. Die Region ist mit der geografischen Lage im Herzen Europas eine zentrale Drehscheibe für den Personenverkehr.  Jedes Jahr erreichen über 61 Millionen Passagiere den Frankfurter Flughafen, rund 450.000 Reisende erreichen täglich den Frankfurter Hauptbahnhof und circa 320.000 Berufspendler fahren in die Region. Damit bietet sich FrankfurtRheinMain als optimales Testfeld und Anwendungsgebiet für Dienstleistungen zur Elektromobilität an. Die Mobilitätsangebote der Region werden bereits durch verschiedene Dienstleistungen der öffentlichen Hand aus den Bereichen Service, Information, Beratung, etc. ergänzt. Hierzu zählen beispielsweise das Beratungsprogramm südhessen effizient mobil, die Informationsplattform vielmobil.info oder die RMV Mobilitätsauskunft. Mit Hilfe dieser Dienstleistungen wird das Mobilitätsangebot verzahnt und für die Kunden leichter intermodal nutzbar gestaltet.

Die Elektromobilität fand zum Projektbeginn innerhalb dieser bestehenden Informations- und Beratungsdienstleistungen noch vergleichsweise wenig Beachtung. Potenzielle Nutzer der Elektromobilität konnten nicht über das bestehende Angebot und die Möglichkeiten zum Einsatz der Elektromobilität informiert werden, da zielgerichtete Dienstleistungen weitgehend fehlten. Das Projekt DieMoRheinMain knüpfte an dieser Stelle an: Bestehende Informations- und Beratungsdienstleistungen wurden um die Komponente Elektromobilität erweitert sowie neue, innovative Dienstleistungen entwickelt. 

Informieren Sie sich hier über die entwickelten Dienstleistungen!